Erklärung zum Datenschutz
Es ist für uns selbstverständlich, dass wir Ihr personenbezogenen Daten nur soweit verarbeiten, wie dies gesetzlich zugelassen ist. Die hauptsächlich maßgebenden Anforderungen dazu stehen in der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung, EU-DSGVO).

Verantwortlicher
Der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Rechtsanwalt Dr. Christian Raetzke persönlich.
Kanzleianschrift: Beethovenstr. 19, 04107 Leipzig; Tel.: 0341 – 9999 1444.

Technisch bedingte Datenverarbeitung
Beim Aufrufen der Webseite werden technisch bedingt Daten verarbeitet. Dies sind etwa IP-Adressen, Zeitpunkt der Anfrage, Name und URL der abgerufenen Dateien, Herkunft der Anfrage, verwendeter Browser und Betriebssystem. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Gewährleistung des technischen Ablaufs sowie zur Administration und Sicherung des Systems. Rechtsgrundlage ist § 6 f) EU-DSGVO mit unserem berechtigten Interesse, Ihnen Informationen, die Sie über das Internet angefordert haben, zur Verfügung zu stellen.

Diese Daten werden nicht gespeichert und nach Verlassen der Webseite gelöscht.

Auf der Webseite werden unter Umständen Cookies und Analysetools eingesetzt. Cookiessind Dateien, die Ihr Browser bei Besuch unserer Webseite auf ihrem Endgerät speichert. Sie dienen der Speicherung von Daten Ihres Besuches und zur Wiedererkennung wie auch zur statistischen Erfassung, Verbesserung und Gewährleistung des Betriebes unserer Webseite. Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Abs. 1 lit f) EU-DSGVO. Temporäre Cookies werden nach dem Verlassen der Webseite gelöscht. Sie können Ihren Browser in den Einstellungen so konfigurieren, dass er Cookies ablehnt oder nur nach bestimmten Regeln zulässt und auch wieder löscht. In diesem Fall kann es aber zu Fehlfunktionen der Webseite kommen.

Dauer der Verarbeitung
Ihre Daten werden gelöscht, wenn deren Kenntnis für die beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
In Einzelfällen kann es vorkommen, dass wir uns für bestimmte technische Prozesse der Datenverarbeitung oder -speicherung zweckmäßigerweise der Unterstützung externer Dienstleister bedienen (z. B. die Speicherung von Backup-Kopien oder zur Behebung technischer Probleme). Wir wählen diese Dienstleister sorgfältig aus und achten darauf, dass sie hohe Datenschutz- und Datensicherheitsstandards erfüllen. Die genannten Dienstleistersind zu strikter Verschwiegenheit verpflichtet und verarbeiten Daten nur in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen.

Die auf dieser Webseite verarbeiteten Daten werden außer in den in dieser Erklärung aufgeführten Fällen nicht an Dritte weitergegeben, sofern Sie hierzu nicht ihre Einwilligung erteilt haben, die Weitergabe zur Bearbeitung eines Vertrages oder Mandates mit Ihnen erforderlich ist oder eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht, Art. 6 Abs. 1 EU-DSGVO.

Ihre Rechte
Sie haben gem. § 15 ff. EU-DSGVO das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung,Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, sowie das Recht aufDatenübertragbarkeit und das Widerspruchsrecht gem. § 21 EU-DSGVO. Soweit besonderepersonenbezogene Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, können SieIhre Einwilligung hierzu jederzeit widerrufen. Zur Wahrnehmung dieser Rechte wenden Siesich an Herrn RA Dr. Raetzke (siehe oben).

Gem. Art 77 EU-DSGVO besteht das Recht der Beschwerde bei den zuständigenAufsichtsbehörden.

© Dr. Christian Raetzke 2019